Bioresonanztherapie – Die Harmonie im Körper.

Der menschliche Körper strahlt verschiedene elektromagnetische Schwingungen ab. Zellen, Gewebe und Organe haben unterschiedliche Schwingungen, diese stehen harmonisch miteinander in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig. Bei Krankheiten wird dieses gleichmässige Schwingungsbild gestört.

Was ist die Bioresonanztherapie?

Die Bioresonanz-Therapie versucht, kranke Körperschwingungen von den Gesunden zu trennen.Der Arzt Dr. Franz Morell und der Elektronikingenieur Erich Ra­sche entwickelten 1977 die Grundlage der Bioresonanz-Thera­pie. Sie gingen davon aus, dass die Zellen des Körpers elektro­mag­netische Signale abgeben, ähnlich wie die Saiten einer Gi­tarre erzeugen sie im Gewebe Schwingungen. Jeder Mensch hat eine Vielfalt von Schwingungen, die aus harmonischen (gesunden) und disharmonischen (krankhaften) Anteilen beste­hen. Bei der Bioresonanz-Therapie nimmt ein Gerät die Schwingungen auf, und versucht die gesun­den Schwingungen von den kranken Schwingungen zu trennen. Damit können Blockaden und Stör­felder im Körper analysiert und aufgelöst werden, damit die Lebens­energie wieder frei fliessen kann. Durch die Bioreso­nanztherapie sollen die Abwehrkräfte und Selbstheilungskräfte angeregt und das Immunsystem gestärkt werden.

Wie wirkt die Bioresonanztherapie?

Je nach Art der Beschwerden bringt der Therapeut an verschiedenen Punkten der Hautoberfläche Elektroden an. Diese nehmen die körpereigenen Schwingungen auf und leiten sie an das Messgerät weiter. Hier erfolgt die Analyse und die Beeinflussung und Umwandlung der krankhaften Signale. Über eine Ausgangs-Elektrode, ein Kabel, das vom Gerät zum Patienten zurückführt, werden die umgewandelten, harmonischen Therapieschwingungen wieder an den Körper zurück­gegeben. Mit der Bioresonanz-Therapie versucht man nicht nur krankhafte Vorgänge im Körper zu beeinflussen, sondern kann den Patienten auch auf die Verträglichkeit von Lebensmitteln und Medikamente testen. Dabei wird überprüft ob Diese in Harmonie mit den Schwingungen des Patienten stehen.

Was kann mit der Bioresonanztherapie behandelt werden?

  • Allergien aller Art
  • Asthma und Atemprobleme
  • Arthrose und Rheuma
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Akute und chronische Entzündungen
  • Heuschnupfen
  • Gelenkschmerzen
  • Burnout-Syndrom
  • Neurodermitis
  • Tinnitus
  • Schmerzzustände

BioresonanztherapieTherapeuten, Behandlung und Wirkung der Bioresonanztherapie, und gegen was die Bioresonanztherapie hilft.