Energiemedizin – Heilung über Energiebehandlungen.

Unser Leben ist von Energien, die wir mit unseren bekannten Sinnen nicht erfassen können abhängig. Die Energiemedizin versucht, dass menschliche Energiefeld, das sich im und um den Körper bildet zu harmo­nisieren und dadurch einen natürlichen Heilungsprozess einzuleiten.

Was versteht man unter Energiemedizin?

Die Energiemedizin betrachtet alle Lebewesen ganzheitlich, also mit Körper, Geist und Seele.In der klassischen Schulmedizin und Heilkunde werden alle Le­bewesen als physikalisch-chemische Systeme betrachtet. Symp­tome und Krankheiten werden demnach mit Hilfe von Chemie und Physik bekämpft. Energiemedizin versucht, ein Lebewesen (Mensch, Tier, Pflanze) in seiner Ganzheit, als grobstoffliche und feinstoffliche Lebewesen zu erfassen, das heisst nicht nur den Körper sondern auch Geist und Seele. Heute können Wissen­schaftler die kaum wahrnehmbaren, aber vorhandenen Energie­felder in, und um den menschlichen Körper messen. Ebenfalls wissen sie, wie Diese erzeugt werden, und das sich die Energie­felder bei Krankheiten und Störungen verändern. Krankheit bedeutet zunächst eine Störung der Energiefelder in und um den Körper, der natürliche Energiefluss ist dabei gestört.

Wie wirkt die Energiemedizin?

Bei der Energiemedizin wird versucht, dass menschliche Energiefeld zu erspüren, zu harmonisieren und dadurch den Heilungsprozess einzuleiten. Die energie-medizinischen Methoden verlangen vom Anwender ein Verständnis für die Ganzheit des menschlichen Organismus, der nicht nur aus einer Zusammensetzung von Organen und Zellen besteht, sondern als Ganzes, aus Körper, Geist und Seele besteht. Das Zusammenspiel und Verständnis der Energiefelder, mit Körper, Geist und Seele ermöglicht eine Vertiefung des Bewusst­seins in die Symptome hinein und kann dadurch die Auflösung oder Transformation der Blockaden bewirken. Als Folge kann die Lebensenergie wieder frei fliessen und das natürliche Wohlbefinden wiederherstellen.

Was kann mit der Energiemedizin behandelt werden?

  • Chronische Schmerzen
  • Nicht diagnostizierbare Beschwerden
  • Psychische Probleme
  • Entzündungen und Allergien
  • Mentale Schwächen
  • Traumas und Schockerlebnisse
  • Stress und Nervosität
  • Ursachen von Kranheiten
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Suchtprobleme

Energiemedizin Therapeuten, Behandlung, Therapie und Wirkung der Energiemedizin, und gegen was die Energiemedizin hilft.