Fussreflexzonen-Massage – Heilung über die Füsse.

Die Fussreflexzonentherapie ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren. Der Mensch wir dabei als Ganzes, mit Körper, Geist und Seele wahrgenommen und behandelt. Die Fussreflexzonen-Massage kann den Engergie­fluss wiederherstellen, Spannungen abbauen und Schmerzen lindern.

Was ist die Fussreflexzonen-Therapie/Massage

Bei der Fussreflexzonen-Massage werden die Reflexzonen der Füsse gezielt stimuliert und massiert.Unsere Füsse sind ständig in Bewegung. Selbst wenn wir nicht gehen, rennen oder Treppen steigen, sondern still stehen oder sitzen. Unsere Füsse gleichen ständig die winzigen Verlage­rungen unserer Wirbelsäule aus. Unsere Füsse sind so tagtäg­lich einer hohen Belastung ausgesetzt. Kaum ein anderer Kör­perteil wird aber gleichzeitig so vernachlässigt wie die Füsse. Wir kümmern uns in der Regel erst um sie, wenn sie schmerzen. Das Prinzip der Fussreflex­zonentherapie beruht auf der Ent­deckung des amerikanischen Arztes Dr. W. Fitzgerald. In seiner Theorie teilt er den Menschen in senkrechte Abschnitte auf, die sich auf die Füsse übertragen. Damit ist in den Füssen der gan­ze Mensch abgebildet. Die rechte Körperhälfte ist am rechten, und die linke im linken Fuss zu finden. Diese Reflexzonen sind mit den entfernten Körperteilen oder Organen verbunden.

Wie wirkt die Fussreflexzonen-Massage?

Bei der Fussreflexzonen-Massage werden die genau festgelegten Reflexzonen an den Füssen mit einer spezifischen und fliessenden Drucktechnik stimuliert. Früher, als die Menschen noch Barfuss gingen wurden diese Reflexzonen natürlich durch die Unebenheiten des Untergrunds angeregt. Die Fussreflexzonenmassage wirkt auf vielseitige Art und Weise. Sie kann eine verbesserte Durchblutung der Organe bewirken und Spannungen abbauen. Die Massage kann den Energie­fluss im Körper ausgleichen, Selbstheilungskräfte aktivieren und so Beschwerden und Schmerzen lindern. Dadurch, dass sich die Menschen vielfach nicht gewöhnt sind, an den Füssen massiert zu werden, kann die Fussreflexzonenmassage darüber hinaus eine Steigerung des psychischen und emotionalen Wohlbefindens erzielen. Die Fussreflexzonen-Massage ist für Menschen jeden Alters geeignet, auch für Kinder und Säuglinge.

Was kann mit der Fussreflexzonen-Massage behandelt werden?

  • Verdauungsstörungen
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen und Verspannungen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Arthrose, Gelenkschmerzen
  • Allergien und Heuschnupfen
  • Stress und Schlafstörungen
  • Chronische Schmerzen
  • Kreislaufprobleme
  • Menstruationsbeschwerden

Fussreflexzonen-Massage Therapeuten, Beschreibung und Wirkung der Fussreflexzonen-Massage, und gegen was sie hilft.