Organisch-rhythmische Bewegungsbildung Medau (ORB)

Bei der organisch-rhythmischen Bewegungsbildung Medau (ORB Medau) handelt es sich um eine ganz­heitliche Bewegungsschulung, die über Atmung, Bewegung und Musik die im Menschen angelegten Entwicklungs- und Heilkräfte fördern soll.

Was versteht man unter ORB Medau?

ORB Medau soll helfen, körperliche und psychische Schwierigkeiten im Alltag, besser zu meistern.Die Organisch-rhythmische Bewegungsbildung Medau wurde in den 1920er Jahren vom Pädagogen Hinrich Medau (1890-1974) entwickelt. Medau entdeckte, dass Bewegung und Musik eine belebende und lernfördernde Wirkung haben. Aus diesem Grund beschäftigte er sich mit verschiedenen Arten von Rhyth­mik und Gymnastik. Aus seinen Erkenntnissen entwickelte und lehrte Medau eine eigene Form der Bewegungsschulung, bei der erstmals Handgeräte wie Ball, Keule und Reifen als metho­dische Mittel eingesetzt wurden. Die ORB Medau hält sich an natürliche organisch-rhythmische Gesetzmässigkeiten. Das Erleben von z.B Schwerkraft oder Gleichgewicht, schafft in der Bewegung Zugang zu den persönlichen Ressourcen. Dadurch können ungünstige Verhaltensmuster abgelegt und neue Handlungs- und Verhaltensweisen entwickelt werden.

Wie wirkt die Organisch-rhythmische Bewegungsbildung?

Das Ziel der Organisch-rhythmischen Bewegungsbildung ist es, die Entwicklungs- und Selbstheilungskräfte des Men­schen zu aktivieren und zu fördern. Nach den Vorstellungen der Medau-Therapeuten ist man gesund, wenn man fähig ist, im Einklang mit den organisch-rhythmischen Gesetzmässigkeiten seines Körpers zu leben. Durch spielerische Be­wegungen und Musik soll man die Zusammenhänge zwischen Haltung, Bewegung, Spannung und Atmung erfahren. Das Zusammenspiel von Körper und Psyche wird durch die Arbeit mit den im Meridiansystem verank­erten Grundformen der Bewegungsentwicklung verdeutlicht. Dieses Vorgehen soll dem Patienten ermöglichen, krankmachende Verhaltens­muster zu erkennen und neue Handlungsweisen zu entwickeln.

Was kann mit der Organisch-rhythmischen Bewegungsbildung behandelt werden?

  • Kommunikationsschwierigkeiten
  • Ängste, Nervosität und Stress
  • Wahrnehmungsschwierigkeiten
  • Rhythmusstörungen
  • Haltungs- und Bewegungsfehler
  • Gelenkerkrankungen, Rückenschmerzen
  • Entwicklungsstörungen bei Kindern
  • Atemprobleme, Asthma
  • Nachbehandlung von OPs und Unfällen
  • Förderung von Tanz, Atmung und Bewegung

ORB Medau Therapeuten, Beschreibung der Organisch-rhythmische Bewegungsbildung Medau, und gegen was ORB Medau hilft.